21.06.2019
Gruppenfoto: Baumpflanzung mit LR Eichtinger im neuen Wohlfühlgarten in Hollabrunn
Bild vergrößern

Eröffnung des Wohlfühlgartens in Hollabrunn

Ein Fest für die ganze Familie feierte die WAV (Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft „Waldviertel“) in Hollabrunn anlässlich der Eröffnung des Wohlfühlgartens direkt neben der neuen Reihenhausanlage in der Otmargasse.

„Wir feiern heute Hochzeit!“ so eröffnete Landesrat Martin Eichtinger seine Worte an die Gäste, „Wir feiern heute Hochzeit zwischen dem NÖ Wohnbau und Natur im Garten. Heutzutage ist es eine Notwendigkeit nachhaltig und ökologisch zu Bauen. Diese Kooperation ist ein gutes Beispiel für die Zukunft!“

Der 1.360 m² große Garten wurde liebevoll von „Natur im Garten“ gestaltet, wobei für jedes Kind, das in den neuen Reihenhäusern wohnt, ein Obstbaum oder ein Naschstrauch gepflanzt wurde. Für die Kinder wurde ein umfangreicher Spielplatz mit Schaukel, Spielturm und Sandkiste angelegt. Ein Rundweg mit mehreren Sitzplätzen lädt zum Entspannen ein. Die reifenden Beeren und Früchte können von den Bewohnern der Reihenhausanlage geerntet und genossen werden.

„Garten ist Lebensqualität“, so erklärt Christa Lackner, Geschäftsführerin von Natur im Garten. „Hier soll ein Platz zum Genießen sowohl für Kinder als auch Eltern entstehen. Die Errichtung dieses Gartens ist eine langfristige Investition. Durch jeden Baum und jede Pflanze wirken wir dem Klimawandel entgegen.“

Als Anerkennung überreichte Landesrat Eichtinger WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger die „Natur im Garten“-Plakette für die Errichtung des Wohlfühlgartens nach den „Natur im Garten“-Kriterien.

Auch Bürgermeister Erwin Bernreiter freut sich über das gelungene Projekt: „Hollabrunn ist durch die gute Infrastruktur attraktiv für viele Jungfamilien. Mit den 22 neuen Reihenhäusern und dem Wohlfühlgarten wurde ein besonderes Zuhause für diese Familien geschaffen.“

Zum Abschluss pflanzten die Ehrengäste gemeinsam einen Apfelbaum und verewigten sich auf der Zeitzeugentafel. Als kleiner Einstand stattete die WAV die Sandkiste mit einer Truhe voll mit Spielutensilien aus und die Kinder durften die Wand um die Zeitzeugentafel mit einer bunten Blumenwiese bemalen.

Foto: Gemeinsam pflanzten die Ehrengäste einen Apfelbaum für die Bewohner der neuen Reihenhäuser. „Natur im Garten“ Geschäftsführerin Christa Lackner, WAV-Vorstandsdirektor Manfred Damberger, Nationalratsabgeordneter Christian Lausch, Stadträtin Elke Stifter, Vizebürgermeister KommR Ing. Alfred Babinsky, Bezirkshauptmann Mag. Andreas Strobl, Bürgermeister Erwin Bernreiter, Landesrat Martin Eichtinger, Architekt DI Ernst Maurer

Zurück

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wohnungsförderung, Landhausplatz 1, Haus 7a, 3109 St. Pölten