Ältere Dame mit Smartphone

1.247 Wohneinheiten im großvolumigen Wohnbau bewilligt

Wohnbau-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister

30.01.2024

LR Teschl-Hofmeister: „Landesregierung hat einstimmig Mittel für Projekte im gemeinnützigen Wohnbau in der Höhe von über 89 Millionen Euro bewilligt, unter anderem für neue 1.219 Wohneinheiten“

St. Pölten (30.1.2024) In der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung wurden für 1.247 Einheiten – 1.219 neue sowie 24 sanierte Wohneinheiten bzw. zwei Geschäfte und zwei Heime – Förderungen nach den Richtlinien der neuen Wohnbauförderung einstimmig genehmigt. „Im Bereich des großvolumigen Wohnungsbaus haben wir heute Darlehen für neue Objekte in der Höhe von über 83,65 Millionen Euro sowie Zuschüsse in Höhe von 3,76 Millionen bewilligt. Für Projekte der Wohnungssanierung nach Neubaukriterien haben wir Darlehen von über 1,62 Millionen Euro und zusätzlich über 70.000 Euro an jährlichen, nicht rückzahlbaren Zuschüssen beschlossen. In Zeiten steigender Baukosten wollen wir damit den Wohnbau weiter sichern und damit auch die heimische Wirtschaft unterstützen“, so Wohnbau-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. 
Durch das neue Wohnbaufördermodell, bei dem einerseits ein Förderungsdarlehen des Wohnbauförderungsfonds für das Land Niederösterreich in Höhe von 50 % der förderbaren Nominale und andererseits ein degressiver Zuschuss auf 20 Jahre, welcher anfangs 4,5% beträgt, vom Land NÖ zugesichert wird, ist es möglich auch weiterhin leistbaren Wohnraum in allen Regionen des Landes zu schaffen.

Mehr Informationen unter: www.noe-wohnbau.at und bei der NÖ Wohnbau-Hotline: 02742/22133, Mo – Do: 8 – 16 Uhr, Fr: 8 – 14 Uhr
 
Copyright Foto: Land Niederösterreich

Zurück

Hotline

NÖ Wohnbauhotline: 02742 / 22133
Mo–Do: 8–16 Uhr, Fr: 8–14 Uhr

wohnbau@noel.gv.at und
wohnservice@noel.gv.at

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können oder wählen Sie die gewünschten Inhalte aus und klicken Sie auf "Auswahl akzeptieren".